Aus Liebe zum Nachwuchs.

Gemüsebeete für Kids.

„Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr“ – mit diesem Gedanken hat die EDEKA Stiftung 2008 das Projekt Gemüsebeete für Kids. ins Leben gerufen und stattet Kindergärten und Kindertagesstätten mit Hochbeeten, Erde und Saatgut aus.

Unsere Überzeugung: Wenn bereits Vorschulkinder ihr eigenes Gemüse säen, pflegen, ernten und gemeinsam essen, verändert das ihre Einstellung zu Lebensmitteln und verbessert ihre Ernährungsgewohnheiten nachhaltig. Das Erleben von Natur mit allen Sinnen und der selbstverständliche Umgang mit Erde, Wasser, Saatgut und Pflanzen ermöglicht den Kleinen eine intensive Erfahrung, die sie in unserer medialen Welt viel zu selten machen können.

Bereits seit acht Jahren wächst und gedeiht das Projekt Gemüsebeete für Kids. prächtig. Was zunächst in Kindergärten und Kindertagesstätten vor allem in sozial benachteiligten Stadtteilen begonnen hat, ist heute in allen Regionen Deutschlands fest verwurzelt. Ein Erfolg, der auch im überzeugenden, persönlichen Einsatz der Paten begründet liegt. Jahr für Jahr bepflanzen sie gemeinsam mit den Vorschulkindern ihres Patenkindergartens und einem geschulten Team der EDEKA Stiftung die Hochbeete. Diese Kontinuität stellt die nachhaltige Wirkung unseres Projekts sicher.

2016 nehmen bereits rund 1.600 Kindergärten und Kindertagesstätten mit etwa 160.000 Kindern in über 1.000 Städten und Gemeinden am Projekt teil.

Ihr Kindergarten oder Ihre Kindertagesstätte möchte gern am Projekt Gemüsebeete für Kids. teilnehmen? Dann können Sie sich jährlich vom 1. April bis zum 31. August für das Folgejahr » hier bewerben.

Sie wünschen sich weitere Informationen zum Projekt? Downloads, Videos, Bilder und mehr finden Sie in unserer » Mediathek.